Kooperationspartner Prof. Dr. Richard Merk, beratender Betriebswirt

Prof. Dr. habil. Dr. h.c. Richard Merk ist Gründer der Fachhochschule des Mittelstands (FHM)und war bis Ende 2018 ihr Geschäftsführer, Prorektor für Wirtschaft & Verwaltung sowie Dekan des Fachbereichs Wirtschaft. Er ist der FHM weiterhin als Professor für „Existenzgründung und Businessplanentwicklung“, freiberuflicher Lehrbeauftragter, Berater und Head der „School of Start-ups & Succession“ verbunden.

Der promovierte Erziehungswissenschaftler absolvierte zunächst eine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter beim Arbeitsamt Soest und war daraufhin vier Jahre lang Fachangestellter der Deutschen Delegation der Bundesagentur für Arbeit in Jugoslawien. Nach Studium und Promotion an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster war er bis 1997 zunächst (Landes-)Geschäftsführer der Wirtschaftsjunioren OWL und NRW, des Bildungswerks der Ostwestfälisch-Lippischen Wirtschaft sowie Referent der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld. Bis 1999 leitete er als Geschäftsführer das Überbetriebliche Ausbildungscentrum e.V. und war anschließend als Bildungskoordinator bei der Kreishandwerkerschaft Paderborn, als Geschäftsführer beim Institut für Betriebsorganisation und Informationstechnik (InBit) und der Rackow Schule GmbH in Hamburg tätig.

Über mehr als fünfzehn Jahre lang gehörte Prof. Merk dem Vorstand der Stiftung Bildung & Handwerk (SBH), Paderborn und über zehn dem Verband Privater Hochschulen e.V. (VPH) an. Seit 2014 ist er Honorarprofessor der polnischen Uniwersytetu Warminsko-Mazurskiego w Olsztynie sowie Rektor und assoziierter Professor der University of European Integration (WSIE) in Stettin. Im Jahr 2018 wurde er Mitglied im Vorstand der Heidelberger Stiftung Mittelstand – Gesellschaft – Verantwortung.

.